Was tun bei einem Sterbefall?

Bei einem Sterbefall in der Wohnung benachrichtigen Sie sofort den nächsten erreichbaren Arzt oder den Hausarzt. Die Todesbescheinigung wird vom Arzt ausgestellt. Halten Sie den Personalausweis des Verstorbenen bereit. Hat der Arzt den Tod festgestellt und den Totenschein ausgestellt, sollten Sie sich umgehend mit einem Bestattungshaus in Verbindung setzten.

Tritt der Tod eines Menschen in einem Krankenhaus oder in einem Seniorenheim ein, leitet das Pflegepersonal alle notwendigen Maßnahmen ein.

Haben Sie unser Bestattungshaus benachrichtigt, regeln wir für Sie alle Angelegenheiten, die diesen Sterbefall betreffen. Dabei ist das persönliche und vertrauliche Gespräch mit Ihnen von großer Wichtigkeit. Wir können Sie in unseren Geschäftsräumen in aller Ruhe beraten und kommen selbstverständlich auch zu einem Gespräch zu Ihnen nach Hause.

Regionale Qualität - individuell und schnell

Unsere Trauerwaren und Särge beziehen wir natürlich regional, um schnell und individuell im Fall der Fälle reagieren zu können. Auch ihre besonderen Wünsche können wir bei Särgen unkompliziert und äußerst zeitnah umsetzen.

 

Vorbereitung der Dokumente im Todesfall:

  • Ärztliche Todesbescheinigung bei einem Haussterbefall
  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Familienstammbuch oder Einzeldokument: Geburtsurkunde Heiratsurkunde Sterbeurkunde bei bereits verstorbenem Ehepartner
  • Scheidungsurkunde bei geschiedener Ehe
  • Rentenausweis (Altersrente, Witwenrente) sowie andere Unterlagen für Leistungsbezüge
  • Kontonummer zur Beantragung des Sterbevierteljahres für den hinterbliebenen Ehepartner
  • Chipkarte der Krankenkasse

Schnelle Hilfe im Trauerfall

Sie erreichen uns Tag und Nacht.

Bestattungen

Es gibt viele unterschiedliche Formen der Bestattung. Hier eine kleine Auswahl:

Erdbestattung

Erdbestattung

Weit verbreitet ist die traditionelle Form der Erdbestattung. Die Beisetzung erfolgt im Friedhof.

Feuerbestattung

Feuerbestattung

Der Verstorbene wird in einen Sarg gebettet und in seinem Sarg eingeäschert. Die Asche kommt in eine Urne.

Friedwaldbestattung

Friedwaldbestattung

Die biologisch abbaubare Urne des Verstorbenen, wird direkt an die Wurzeln eines Baumes gegeben.

Seebestattung

Seebestattung

Sie setzt die Einäscherung des Verstorbenen voraus. Die Asche des Verstorbenen wird dem Meer übergeben.